GESUNDER MANGOGENUSS
Mangos sind echt gesunde Früchtchen. Schau mal, was da so drin ist, wie man sie am besten genießt und lagert.
Das steckt drinbesonders ...
  • Kohlenhydrate [12,5%; z.B. Zucker und Ballaststoffe]
  • Wasser [82%]
  • Proteine [0,6%]
  • viele Mineralien wie Calcium [10 mg pro 100 g], Kalium [190 mg pro 100 g], Eisen, Magnesium, Natrium, Phosphor
  • viele Vitamine wie Vitamin C [45 mg/100 g, 30% des Tagesbedarfs], Spitzenreiter beim Gehalt an Vitamin A [als Provitamin; 58% des Tagesbedarfs], weiterhin B-Vitamine und Vitamin E
Wirkung auf die GesundheitMangos sind gut verdaulich und säurearm sowie stärken Herz und Gehirn. Besonders empfehlen kann man sie auch als Schon- und Babykost. Sie wirken verdauungsfördernd, sind faser-, vitaminreich und somit sehr gesund. Als ziemlicher Vitaminspender beugen sie Erkältungen vor. Zudem helfen sie beim Stressabbau und fördern die Hauterneuerung.
Nährwert100 g Fruchtfleisch haben 234 kJ [56 kcal].
LagerungDa Mangos das Reifegas Ethen stark verströmen, sollte man sie nicht zusammen mit anderen Früchten lagern. Ansonsten bewahrt man sie oberhalb 8 °C auf [unreif etwa 1 Woche bei Zimmertemperatur]. Man sollte sie möglichst reif kaufen, da sie nur schlecht nachreifen und eher welk als reif werden.
Dosen-MangosMangos aus der Konserve sind meist viel wohlschmeckender als frische Ware [allerdings gekocht und so zu Lasten des Vitamingehalts]. Am besten schmecken die Früchte, die sehr reif und erst kurz vor dem Verzehr geerntet werden. Dies ist bei Dosenmangos oft der Fall.
Flug-MangosSind zwar lecker [da reif geerntet], aber durch die luftige Transportmethode Flugzeug ein ökologischer Wahnsinn [und kosten natürlich auch viel mehr].
ReifegradDie Mango ist essreif, wenn sie aromatisch duftet, auf leichten Fingerdruck nachgibt und eine Wölbung zurückbleibt. Meist haben sie auch kleine schwarze Punkte. Unreife Früchte schmecken harzig! Die Schale ist ungenießbar.
Mango vorbereitenDie Frucht längs schälen [Sparschäler]; mit scharfem Messer Spalten herausschneiden oder direkt am Kern entlang schneiden. Eine andere Variante wäre, die Frucht nicht zu schälen, sondern gleich längs am Kern entlang zu schneiden und danach das Fruchtfleisch mittels Löffel ablösen oder mit einem Messer Würfel einschneiden und dann ebenso mit einer scharfen Löffelkante von der Schale lösen.
HinweisBis zu 2 Stunden lang nach Mangogenuss sollte man keine Milch und keinen Alkohol trinken [lösen eventuell Magenkrämpfe aus].
jungleshop.infoMangosGesunder Mangogenuss