KAFFEE ANBAULÄNDER
Kaffee wird in mehr als 50 Ländern angebaut. Es gibt mehrere Kaffeearten [siehe Kaffeepflanze]. Die beiden wichtigsten sind Coffea arabica und Coffea robusta. Nachfolgend siehst Du die wichtigsten Anbaugebiete beider Arten.
ARABICA
1 Mexico, 2 Guatemala, 3 El Salvador, 4 Honduras, 5 Nicaragua, 6 Costa Rica, 7 Panama, 8 Cuba, 9 Haiti, 10 Dominikanische Republik, 11 Kolumbien, 12 Venezuela, 13 Guayana, 14 Surinam, 15 Französisch Guayana, 16 Ecuador, 17 Peru, 18 Brasilien, 19 Bolivien, 20 Paraguay, 21 Kamerun, 22 Demokratische Republik Kongo, 23 Uganda, 24 Kenia, 25 Tansania, 26 Sambia, 27 Angola, 28 Malawi, 29 Ruanda, 30 Madagaskar, 31 Indien, 32 Sri Lanka, 33 Vietnam, 34 Malaysia, 35 Indonesien, 36 Thailand, 37 Papua Neu Guinea
ROBUSTA
1 Ecuador, 2 Brasilien, 3 Guinea, 4 Sierra Leone, 5 Liberia, 6 Elfenbeinküste, 7 Ghana, 8 Togo, 9 Benin, 10 Nigeria, 11 Kamerun, 12 Zentralafrikanische Republik, 13 Gabun, 14 Kongo, 15 Demokratische Republik Kongo, 16 Uganda, 17 Kenia, 18 Ruanda, 19 Tansania, 20 Angola, 21 Madagaskar, 22 Indien, 23 Sri Lanka, 24 Thailand, 25 Malaysia, 26 Indonesien, 27 Papua Neu Guinea
Die Welt-Kaffee-Ernte betrug 2010 knapp 8 Millionen Tonnen [etwa 120 Millionen Kaffeesäcke voll á 60 kg]. In Brasilien erntet man jährlich 2,7 Mio. Tonnen, Vietnam liegt auf Platz 2 mit über 1 Mio. t und Kolumbien sowie Indonesien mit jeweils fast 700.000 t auf Platz 3 bzw. 4 der Weltliste [Angaben 2008]. Südamerika liefert 48%, Mittelamerika 17%, Afrika 20% und Asien 14% der Welternte.
Pro Hektar Anbaufläche erntet man im Weltdurchschnitt 550 kg Kaffee [100 kg Angola, 500 kg Brasilien, 900 kg Kolumbien, 1600 kg Costa Rica].
jungleshop.infoKaffeeKaffeeanbauländer