SCHOKOLADEN INHALTSSTOFFE
Ja, es stimmt. Schokolade macht glücklich. Und man hat auch herausgefunden: Schokolade macht sogar schlank, aber nur, wenn man sehr bittere Schokolade [also mit wenig Fett] isst. Vollmilchschokolade geht eher auf die Hüften. Und den Zahnarzt freut eventuell der Schokoladenkonsum durch den Zuckergehalt auch nicht so sehr.
Schokolade ist reichhaltigSchokolade besteht aus bis zu 800 Inhaltsstoffen, davon sind [sortenabhängig] etwa 30-40% Kakao und Kakaobutter [Fett].
KakaogehaltDieser ist je nach Sorte verschieden [siehe hier];
durchschnittlich benötigt man zur Herstellung einer 100-g-Tafel Schokolade 40 Kakaobohnen.
EnergiegehaltVollmilchschokolade hat bis zu 2300 kJ pro 100-g-Tafel. Das sind 500 Kalorien je Tafel. Bitterschokolade weniger, weiße Schokolade noch etwas mehr. Das kommt vom Fett [Kakaobutter] und vom Zucker in der Schokolade. Daher besitzt eine Tafel genauso viele Kalorien wie ein komplettes Mittagsmenü [etwa ein Viertel des täglichen Kalorienbedarfes; also nicht wirklich ein Diät-Lebensmittel, zumindest die Milchschokolade]. Zudem macht der Zucker [50 g pro Tafel] den Zähnen zu schaffen.
Schokolade macht aktivTheobromin [1,2%] sowie Coffein [0,2%] regen das Nervensystem an und aktivieren dadurch die Körperfunktionen. Es ist sogar ein Stoff enthalten, der angeblich gegen Liebeskummer hilft.
Dunkle Schokolade ist gesundAußerdem macht Schokolade wegen dem Theobromin und durch Phenylethylamin [ein Alkaloid] glücklich [Wohlgefühl entsteht], da bestimmte Glücksbotenstoffe im Gehirn aktiviert werden. Bestimmte Gerbstoffe [Polyphenole] schützen Herz und Gefäße [vermindern Gefäßverkalkung und Herzinfarkte], da sie im Körper u.a. freie Radikale vernichten [bestimmte schädliche Teilchen, z.B. Ursache mancher Krebserkrankungen]. Und sie senkt damit nachweislich das Risiko von Herzinfarkten und Schlaganfällen. Das bezieht sich natürlich insbesondere auf stark kakaohaltige [also bittere] Schokolade.
Das richtige MaßLaut einer Studie sind etwa 7,5 g [bittere] Schokolade täglich gesundheitsförderlich. Regelmäßiger Genuss macht schlank [aber wiederum nur bittere Schokolade], da der Stoffwechsel beeinflusst wird. Aber es kommt halt auf die richtige Sorte und die richtige Menge an, denn im Durchschnitt enthält Schokolade auch 54% Fett [je dunkler, umso weniger], aber auch 11% Eiweiße.
MineralienSchokolade enthält zudem viele wertvolle Mineralien, eine Übersicht ...
Mineralstoffe in 100 g Schokolade Tagesbedarf
Kalium 400 mg 2000-3000 mg
Magnesium 300 mg 300-400 mg
Phosphor 280 mg 1000 mg
Chlor 100 mg 3000-5000 mg
Calcium 100 mg 1000 mg
Natrium 12 mg 2000-3000 mg
Eisen 3 mg 15 mg
Kupfer 1 mg 1,5 mg
Nickel 0,26 mg 0,2-0,5 mg
Fluor 0,05 mg 1 mg
Iod 0,005 mg 0,2 mg
Zusammensetzung der SchokoladeUnd das hast Du von dunkler Schokolade ...
Inhaltsstoffe von 100 g bitterer Schokolade Anteil
Kohlenhydrate [Zucker, Stärke usw.] 54 g
Fette 27 g
Ballaststoffe [Zellulose usw.] 9 g
Eiweiße [Proteine] 6 g
Wasser 1 g
sonstige Inhaltsstoffe [z.B. Theobromin, Coffein, Säuren, Aromastoffe] 3 g
Inhaltsstoffe von KakaobohnenVieles in der Schokolade stammt ja schließlich aus der Kakaobohne. Hier ein kleiner Überblick, was da so drin steckt ...
Inhaltsstoffe der Kakaobohne Anteil
Kakaobutter [Fett] 54%
Eiweiß 11,5%
Zellulose 9%
Stärke 7,5%
Gerbstoffe 6%
Wasser 5%
Mineralstoffe 2,6%
Säuren 2%
Theobromin 1,2%
verschiedene Zucker 1%
Coffein 0,2%
jungleshop.infoKakaoSchokoladeninhaltsstoffe