SCHOKOLADIGE REZEPTE
Probier' doch einmal die nachfolgenden Rezeptideen aus ...
Kakaogetränk aus ChileBringe 1 Liter Wasser mit 100 g Kakaopulver zum Kochen. Nun den Topf vom Herd nehmen und 5 EL Honig, den Saft von 3 Zitronen, eine Messerspitze Zimt, ½ TL Tabasco [scharf!] unter Rühren hinzufügen.
Schokolade selbst herstellen1 EL Kakao und 75 g Puderzucker [es geht auch mit weniger Zucker oder mit Vollrohrzucker aus dem Weltladen] mit 1-2 EL Wasser oder Milch zu einer Masse mischen [z.B. Rührgerät]. 1 EL [ca. 10 g] Kakaobutter vorsichtig schmelzen lassen [Stövchen, Herd] und vorsichtig sowie langsam unter ständigem Rühren unter die Masse mischen [Kakaobutter in Apotheken erhältlich]. Die Masse auf Pergament/Alufolie ausstreichen oder portionieren [z.B. in Patisserieförmchen aus Pergament] und erkalten lassen [am besten in den Kühlschrank]. Wer will kann seine noch flüssige Schokolade noch mit Nüssen, Mandelsplittern, Zimt, Vanille, Kokosraspeln, Corn Flakes u.a. verfeinern.
Ein anderes SchokoladenrezeptDu kannst das Gleiche auch mit Milchpulver machen: Nimm 1 EL Kakao, 2 EL Puderzucker und 2 EL Kaffee-Weißer-Pulver vermengen und dann mit 1 EL Wasser. Dazu kommt dann ebenso 1 EL geschmolzene Kakaobutter. Die Masse gut rühren [conchieren] und in Patisserieförmchen geben und kalt werden lassen.
Chocolate con leche aus Mexiko½ Tasse Milch erwärmen und mit 120 g Kakao verrühren, bis dieser gelöst ist. Mit 3½ Tassen Milch vermischen und langsam erhitzen. 1 Eidotter mit ½ Tasse Sahne, 2 EL Rohrzucker, ½ TL Zimt, ½ TL gepulverte Muskatnuss verrühren und zur heißen Schokoladenmilch geben. Die Masse fast zum Kochen bringen, dann den Topf vom Herd nehmen und so lange mit dem Schneebesen rühren, bis sich an der Oberfläche eine dicke Schaumschicht bildet. Sofort servieren.
Heiße Schokolade mit GewürzenDazu brauchst Du 135 g Zartbitterschokolade [zerbrochen, besser geraspelt]; 1 L Milch; je 4 Messerspitzen der am besten frisch geriebenen Gewürze Ingwer, Muskat, Kardamom, Zimt, Chili; 6 EL geschlagene Sahne zur Dekoration, Kakaopulver zum Bestäuben. Und so geht's: Die Milch aufkochen und die Schokolade in einen Messbecher geben. Etwa ein Viertel der Milch über die Schokolade geben und ruhen lassen, bis die Schokolade weich ist. [Nicht eher, da die Schokolade sonst klumpt.] Dann Milch und Schokolade glatt rühren und die Gewürzpulver hinzufügen. Die Menge richtet sich nach dem eigenen Geschmack, wobei Chili nicht vorschmecken sollte. Die restliche Milch nochmals aufkochen lassen und unter ständigem Rühren zur Schokoladenmischung gießen. Die Trinkschokolade nun in vorgewärmte Tassen füllen [eventuell Sieb benutzen wegen grober Gewürzkrümel], mit Schlagsahne und Kakaopulver dekorieren und sofort servieren. Sie sollte sehr heiß genossen werden.
Du kannst auch die Schokolade im Wasserbad schmelzen lassen, die Gewürze hinzufügen, gut verrühren und diese dann in einem verschließbaren Gefäß im Kühlschrank aufbewahren, haben Sie einen Extrakt, von dem Sie jedes Mal nur etwas abstechen und mit kochender Milch übergießen brauchen oder auf der Herdplatte bei leichter Hitzezufuhr im Topf mit heißer Milch geben [nicht mehr aufkochen; erst rühren, wenn die Schokolade zerfließt, sonst gibt es Klümpchen]. So ist die Trinkschokolade sehr schnell hergestellt.
jungleshop.infoKakaoSchokoladige Rezepte